- Digitale Nachlassverwaltung -

Facebook und Co. löschen im Todesfall

  • Austragung von Verstorben aus den größten Sozialen Netzwerken mit nur einem Auftrag
  • Personenprofile löschen - auch ohne Zugangsdaten oder Passwörter
  • kostenfreie Anmeldung für Bestatter
  • inklusive Meldung an die größten Shoppingportale
als Bestatter registrieren

Digitale Nachlassverwaltung – was wir tun

Wir kümmern uns - im Bestatterauftrag - um das Löschen von Personenprofilen Verstorbener aus den größten Sozialen Netzwerken: Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat, Pinterest, Xing und LinkedIn - auch ohne Zugangsdaten und Passwörter - und melden die Konten Verstorbener bei den größten Shoppingportalen. 

Auch wenn die Hinterbliebenen nicht wissen, wo der Verstorbene überall registriert war: Wir recherchieren in allen Netzwerken und kümmern uns um die Austragung. Nach Vertragsabschluss erhalten Sie eine Übersicht aller aufgefundenen Personenprofile und die dazugehörigen Bestätigungen als Beleg für die Hinterbliebenen. Bestatter und Bestattungsinstitute können sich hier kostenfrei registrieren und erhalten alle Unterlagen und Verträge.  

Denn kaum etwas ist unangenehmer, als immer wieder von Freunden und Verwandten auf den Tod eines lieben Menschen angesprochen zu werden.  

DN-System • Image and Text

Wir kümmern uns um das 
Löschen
der Konten Verstorbener
aus den größten
Sozialen Netzwerken:

  • Facebook

  • Twitter

  • Instagram

  • Snapchat

  • Pinterest

  • Xing

  • LinkedIn

Das Digitale Erbe unter Kontrolle

Professionelle Hilfe
für die Hinterbliebenen

Kaum etwas ist unangenehmer, als von einem Bekannten auf den verstorbenen Partner oder Freund angesprochen zu werden: „Ich habe doch vorgestern deinem Mann via Facebook die Einladung zum Treffen geschickt – und er hat sich noch nicht gemeldet“ – „Mein Mann ist schon vor über zwei Monaten verstorben…“.

Die Hinterbliebenen haben in dieser schweren Zeit oft nicht die Kraft oder ausreichend Kenntnisse, um sich auch noch um die Personenprofile des Verstorbenen in den Sozialen Netzwerken zu kümmern. Viele Angehörige haben zudem keine Zugangsdaten und Passwörter oder wissen gar nicht, wo der Verstorbene überall angemeldet war. Somit fehlt ihnen der Zugriff auf die Personenprofile bei Facebook, Instagram, Twitter, Xing und Co.

Unsere Dienstleistung hilft: Die Löschung von Personen-Profilen in Sozialen Netzwerken – auch ohne Zugangsdaten und Passwörter. Dies ist gerade in der Trauerphase für alle Hinterbliebenen eine sichere und dankbare Lösung.

Bitte wenden Sie sich als Hinterbliebene vertrauensvoll an Ihr Bestattungsinstitut.

Auf Wunsch melden wir auch das Ableben der Person bei diesen 10 Shopping-Portalen:


  • otto.de

  • amazon.de

  • wayfair.com

  • zalando.de

  • notebooksbilliger.de

  • mediamarkt.de

  • lidl.de

  • bonprix.de

  • cyberport.de

  • conrad.de

Digitaler Nachlassverwaltung für Bestatter

Optimaler Service für Bestatter

Wir bieten diesen Service ausschließlich Bestattern an, da diese die Vertrauenspersonen für die Hinterbliebenen sind. Aus unseren zahlreichen Gesprächen mit Bestattern wissen wir, dass dieses Thema –Wie lösche ich die Personenprofile des Verstorbenen aus den Sozialen Netzwerken– bei den Angehörigen eine immer größere Rolle spielt. 

Niemand möchte, dass auf Dauer Daten der Verstorbenen in den Sozialen Netzwerken sichtbar bleiben, ohne dass man darauf zugreifen kann. 

Ein bei uns zertifizierter Bestatter ist auf diese Situation bestens vorbereitet und kann den Hinterbliebenen zur Frage der digitalen Nachlassverwaltung und dem Löschen von Personenprofilen in Sozialen Netzwerken eine sichere Lösung anbieten. 
Jeder Bestatter kann mit einem sehr geringem Zeitaufwand ein großes Problem der Hinterbliebenen:  
Wie lösche ich Facebook und Co. im Todesfall?
ganz professionell lösen.  

Jetzt kostenlos registrieren

Fakten zur Onlinenutzung

Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie 2018 sind 63,3 Millionen Menschen in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahren online. Das entspricht einem Anteil von 90 Prozent. Rund drei Viertel der Personen nutzen das Internet sogar täglich.

Sieht man sich im Vergleich dazu die Nutzerzahlen der Sozialen Netzwerke an, dann erklärt dies recht gut die steigende Nachfrage nach Möglichkeiten zum Löschen der Profile von verstorbenen Personen:

  • über 32 Mio. Deutsche haben ein Facebook-Profil

  • mehr als 12 Mio. Deutsche haben ein Instagram-Profil

  • rund 9 Mio. Deutsche besitzen ein Pinterest-Profil

Diese Zahlen sind von den entsprechenden Netzwerken selbst veröffentlicht worden und stehen beispielhaft für die gesamte Entwicklung im Bereich der Sozialen Medien.